WEIHNACHTSGANS

[Die ganz besondere Weidegans]

Jedes Jahr, pünktlich zu Weihnachten, bekommt ihr bei uns Weihnachtsgänse aus tiergerechter Haltung, die ihr gans(z) ohne schlechtes Gewissen genießen könnt. So steht einem Festmahl mit einer knusprigen Gans nichts mehr im Weg.  
Die frische Weihnachtsgans vom Gänsehof Tapphorn in Lohne ist ein Gans schöner Braten aus bäuerlicher Freilandhaltung. Schlachtfrisch, ganz ohne Maschinen trocken von Hand gerupft und ausgenommen wird die Freilandgans zur Festtagsgans, die die ganze Familie an Weihnachten zum Schlemmen und Genießen an den Tisch bringt. Ob im Ganzen als Gänsebraten serviert oder zerlegt als Gänsebrust und Gänsekeule - es wartet eine hervorragende Qualität darauf, verspeist zu werden! 
Das Gänsefleisch hat einen einzigartigen Geschmack und einen hohen Muskelfleischanteil mit geringem Fettansatz, was auf die bäuerliche Freilandhaltung mit langsamem Wachstum zurückzuführen ist. Die Freilandgänse werden auf dem Hof Tapphorn artgerecht auf der Weide mit genügend Platz und Auslauf gehalten sowie mit einer besonderen Körnermischung gefüttert. Während vielerorts die Mastdauer nur 9 oder 16 Wochen beträgt, leben die Gänse hier 22 Wochen und haben so ausreichend Zeit, um zu gesunden Tieren mit einer hohen Fleischqualität heranzuwachsen. 
Die frische Gans wird küchenfertig mit Innereien (Leber, Herz & Muskelmagen) im separaten Folienbeutel geliefert. Das feste Fleisch ist perfekt für einen gefüllten Gänsebraten geeignet, der nicht nur geschmackliches, sondern auch optisches Highlight auf dem Esstisch wird. Mit Rotkohl und Klößen serviert ist die Weihnachtsgans ein feinkaliebriger Klassiker, der zwar einige Zeit für die Zubereitung benötigt, doch dank bekannter Herkunft besonders gut schmeckt. 
Wir sagen: absolut kein Vergleich zur tiefgekühlten Mastgans aus dem Ausland! Unbedingt probieren! 

NÄCHSTER WEIHNACHTSGANS-TERMIN

Weihnachtsgänse werden jeweils zum Weihnachtsfest geliefert. Der nächste Weihnachtsgans-Termin ist der: TT.MM.JJJJ