HOF SCHULZE WESTERHOFF

[Buntes Bentheimer Schwein]

MIT SCHWEINEVERSTAND

Wir kennen die Landwirte, die uns ihre Bunten Bentheimer Schweine liefern, persönlich und wissen, wie es bei ihnen auf dem Hof und im Stall aussieht. Nur so können wir sicher sein, dass wir einen qualitativ hochwertigen Rohstoff erhalten, den wir ruhigen Gewissens zu Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein weiterverarbeiten können. Unser Qualitätsanspruch gilt schließlich nicht nur für unsere eigene Arbeit, sondern auch für die unserer Partner! Wie die Bunten Bentheimer Schweine auf dem Hof Schulze Westerhoff in Havixbeck (Münsterland) leben, wollen wir Euch daher gerne zeigen.

Seit den 40er-Jahren des 20. Jahrhunderts bestimmen Schweine den Tagesablauf auf dem Hof Schulze Westerhoff, der bereits seit dem 13. Jahrhundert existiert. Neben der Zucht und Mast von klassischen weißen Schweinen hat die Familie aus Havixbeck irgendwann mit der Zucht von Bunten Bentheimer Schweinen begonnen und so eine Herdbuchzucht gestartet. Mittlerweile gibt es auf dem Hof eine größere Gruppe der robusten alten Schweinerasse, die noch immer vom Aussterben bedroht ist.

MIT GUTEM GEWISSEN

Der Hof Schulze Westerhoff setzt sich nicht nur für alte Tierrassen sondern auch für den Erhalt alter Getreidesorten ein. So wird in Haxivbeck Urgetreide wie Emmer, Dinkel, Champagnerroggen oder Dippes Bordeauxweizen angebaut. Mehl und Backmischungen dieser Getreidesorten gibt es auch im Kalieber-Sortiment.

Familie Schulze Westerhoff füttert mit Leidenschaft. Das Futter wird für jede Mahlzeit frisch angemischt und besteht zu großen Teilen aus selbst angebautem und frisch gemahlenem Getreide, Mais und Erbsen. Angereichert mit Molke und Mineralstoffen ergibt dies eine ausgewogene und gesunde Mischung, die für jede Altersgruppe gesondert zubereitet wird, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.  

KLASSE STATT MASSE

Die selbst gezüchteten Ferkel kommen im Schnitt nach 3 Monate, 3 Wochen und 3 Tagen auf die Welt und werden acht Wochen lang von der Muttersau gesäugt. Im nächsten Schritt kommen die Jungschweine dann in größeren Gruppen gemeinsam in einen Außenklimastall. Später werden die größeren Schweine in kleinen Gruppen mit jeweils ca. zehn Tieren zeitweise in Außenklimaställen mit Auslauf gehalten, so dass sie sich austoben und die frische Luft genießen können.

Die Schweine auf dem Hof Schulze Westerhoff sollen sich „sauwohl“ fühlen. Wenn Schweine gesund bleiben und glücklich sind, entsteht erstklassiges Schweinefleisch mit außergewöhnlichem Geschmack. Und dieses Fleisch ist eine Klasse für sich, da es sowohl mehr Fett hat als auch unglaublich zart ist.

QUALITÄT, ZUCHT, MAST & SCHLACHTUNG 

Der Hof Schulze Westerhoff ist ein QS-zertifiziert landwirtschaftlicher Betrieb und erfüllt zudem den Standard der TESCO Animal Welfare (artgerechte Tierhaltung).

Die Bunten Bentheimer Schweine genießen beste Haltungsbedingungen, gutes Futter aus eigenem Anbau und jede Menge Aufmerksamkeit. Während Schweine aus konventioneller Mast ihre Ställe in Richtung Schlachthof oftmals bereits im Alter von unter 6 Monaten verlassen, werden die Bunten Bentheimer meist doppelt so alt. Das langsame Wachstum und die damit verbundene längere Mastdauer sind typisch für die alte Landrasse. So ruhig und sorgsam die Tiere aufgezogen werden, verläuft dann auch ihr letzter Weg zur Schlachtung. Mit 120 kg Gewicht treten sie die Fahrt zum Schlachthof Brand an, bei dem weit über den Standard hinaus übliche Arbeits- und Schlachtbedingungen eingehalten werden.

HOF SCHULZE WESTERHOFF IM NETZ

Webseite: https://www.schulzewesterhoff.de


WURST & FLEISCH VOM BUNTEN BENTHEIMER SCHWEIN

Rückensteaks vom Bunten Bentheimer Schwein
Die Rückensteaks vom Bunten Bentheimer Schwein sind mehr als der bekannte Klassiker kann. Als Minutensteaks bzw. Steaks vom Schweinelachs sind Schweinerückensteaks in der klassischen Küche seit Jahrzehnten etabliert. Die Kalieber vom Bunten Bentheimer setzen jedoch noch einen drauf! Besonders tiergerechte Haltungsbedingungen, eine lange Mastdauer und der ohnehin von Natur aus höhere Fettanteil lassen diese Rückensteaks zu etwas ganz Besonderem werden. Und obwohl das zart rosafarbene, herrlich marmorierte Fleisch der alten Landrasse allgemein als fetter gilt, zählen die Rückensteaks dennoch zu den mageren Fleischstücken.Intensiver Geschmack, Saftigkeit und Zartheit sowie hervorragendes Bratverhalten ohne viel Gewichtsverlust - die fertig geschnittenen Schweinerückensteaks vom Bunten Bentheimer sind echte Premium-Qualität. Ob als Minutensteak kurzgebraten in der Pfanne, paniert als Rückenschnitzel oder als schnelles Grillsteak - diese Rückensteaks machen satt und glücklich.Gut zu wissen: Der Schweinerücken zählt zu den edelsten Teilstücken am Schwein und verläuft auf dem Rücken an der Wirbelsäule entlang. An seiner Vorderseite grenzt er an den Schweinenacken und an seiner Hinterseite an die Keule. Aus diesem eher fettarmen Teilstück lassen sich Schweinelachs, Filet und Koteletts schneiden. In Spanien wird er als Lomo bezeichnet.Wir schneiden die Rückensteaks aus dem Rücken der Bunten Bentheimer Schweine als 2-3 cm dicke Scheiben. Schwarte und Knochen werden beim Zuschnitt entfernt, ein leichter Fettdeckel bleibt erhalten. Bei uns im Shop ist der Schweinerücken auch als Krustenbraten oder ohne Schwarte kaufen.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht bei normalem Schweinekaliber 3 Rückensteaks. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

13,74 €*

Oberschale vom Bunten Bentheimer Schwein
Schweineoberschale ist - auch wenn sie vom fetten Bunten Bentheimer Schwein stammt - ein weitgehend mageres Stück Fleisch, das im Gegensatz zum Schweinenacken nicht durchwachsen ist. Geschmacklich tut das der Oberschale aber keinen Abbruch, denn das gute Stück hat dank der nicht weggezüchteten speckigen Natur und der tiergerechten Haltung mit langer Mastdauer einen hervorragenden Eigengeschmack. Beim Braten verliert es dank eines niedrigen Wassergehalts kaum Eigengewicht und schrumpft nicht ein - so muss ein Schweinebraten werden! Das intramuskuläre Fett, das typisch für die alte Landrasse ist, macht die Schweineoberschale außerdem zu einem zarten Genuss.Die Oberschale vom Bunten Bentheimer Schwein ist vielseitig zu verwenden. Sie lässt sich wunderbar in einen Braten verwandeln oder quer zur Faser geschnitten zu Schnitzel und Geschnetzeltes verarbeiten. Als Bratenstück oder Kurzgebratenes gibt sie mit ihrem kurzfaserigen, zarten Fleisch ein waschechtes Kalieber ab, das aufgrund des tollen Eigengeschmacks eigentlich gar keine intensiven Gewürze benötigt.Unsere Empfehlung: Da die Schweineoberschale wenig Fett aufweist, ist es wichtig sie nicht zu lange zu garen, da sie sonst trocken und zäh werden kann. Für einen Oberschalenbraten empfehlen wir ein Fleischthermometer, um die Kerntemperatur (ca. 68 °C) im Auge zu behalten. Auch Schnitzel und Geschnetzeltes sollten nur kurz gebraten werden - dann wir die Oberschale auch nicht zur Schuhsohle!Gut zu wissen: Wir schneiden die Oberschale vom Bunten Bentheimer Schwein aus der Innenseite der Keule. Sie zählt zu ihren besten Teilstücken und wird auch zu Schinken verarbeiten. Fertig zugeschnittene Schnitzel aus der Oberschale sind bei uns im Shop ebenfalls zu kaufen.Hinweis:Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

33,83 €*

Chorizo vom Bunten Bentheimer Schwein
Hier kommt eine Chorizo, die die Welt noch nicht gesehen bzw. gegessen hat! Wolfgang Müller, der MEAT CHEF in Person, und das fleischverliebte Kalieber-Ehepaar zeigen hier und jetzt, was dabei herauskommt, wenn das Oldenburger Münsterland auf Berlin-Kreuzberg trifft und Buntes Bentheimer Schwein sowie spanisches Temperament in traditioneller Fleischer-Handwerksmanier verwurstet werden.Nach einer Originalrezeptur des Spitzenkochs und passionierten Metzgers, kommt hier eine Chorizo, die garantiert jedem Spanier gefallen wird. Und auch Paprikasalami-Fans aus anderen Ländern werden sie lieben, denn die leuchtend rote Wurst vom Schwein ist das Ergebnis aus leidenschaftlichem Fleischer-Handwerk, höchsten Qualitätsansprüchen bei der Rohstoffauswahl und ganz viel Wertschätzung für das Tier.Die Chorizo nach einer Rezeptur von Wolfgang Müller ist eine Wurstspezialität aus artgerechter Tierhaltung. Fleisch und Speck stammen vom Bunten Bentheimer Schwein, deren Züchter wir persönlich kennen und sehr schätzen. Die Fleischqualität dieser traditionellen Nutztierrasse mit hohem Fettanteil ist besonders gut und passt perfekt zu einer spanischen Paprikawurst wie der Chorizo, die alles andere als eine fettarme Diätwurst ist. Bei der Verwurstung wird auf künstliche Aromen, chemische Geschmacksverstärker und sonstige Chemiebaukasten-Zutaten verzichtet. Nur natürliche Zutaten und Gewürze wie Knoblauch, geräucherter Paprika (Pimenton de la Vera) und gerösteter Fenchel finden ihren Weg in die schweinische Wurstmasse, die durch Pökeln und Lufttrocknen haltbar gemacht wird.Kunst und Chemie sucht man in der Chorizo zum Glück vergebens. Zum einen, weil es nicht zum Qualitätsanspruch und -Verständnis des passionierten Wurst-Trios passt, zum anderen, weil es das Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein gar nicht nötig hat. Fett ist Geschmacksträger und davon hat das Schwein eine ganze Menge auf den Rippen.Die feurig-rote, grobkörnige Kalieber-Meat Chef Chorizo ist von gut sichtbarem Fett durchzogen und überzeugt nicht nur durch ihre faszinierende Optik, sondern auch durch ihre pikant-würzige Schärfe, den leicht säuerlichen Geschmack und den betörenden Duft. Sie ist schnittfest wie Aufschnitt und hält in dünne Scheiben geschnitten für Tapas oder die Salatgarnitur her. Auch zum Kochen ist sie perfekt geeignet, wertet sie grob gewürfelt oder in dicken Scheiben doch Eintopf, Suppe und Gemüsepfanne auf. Sogar als Rouladenfüllung macht die Chorizo eine gute Figur. Wenn das nichts ist?

12,90 €*