WEIDEGANS

[Die ganz besondere Gans]

Jedes Jahr, pünktlich zu St. Martin und zu Weihnachten, bekommt ihr bei uns Martinsgänse und Weihnachtsgänse aus tiergerechter Haltung, die ihr gans(z) ohne schlechtes Gewissen genießen könnt. So steht einem Festmahl mit einer knusprigen Gans nichts mehr im Weg.

Die frische Weidegans vom Gänsehof Tapphorn in Lohne ist ein Gans schöner Braten aus bäuerlicher Freilandhaltung. Schlachtfrisch, ganz ohne Maschinen trocken von Hand gerupft und ausgenommen wird die Freilandgans zur Festtagsgans, die die ganze Familie zum Genießen an den Tisch bringt. Ob im Ganzen als Gänsebraten serviert oder zerlegt als Gänsebrust und Gänsekeule - es wartet eine hervorragende Qualität darauf, verspeist zu werden!

Das Gänsefleisch hat einen einzigartigen Geschmack und einen hohen Muskelfleischanteil mit geringem Fettansatz, was auf die bäuerliche Freilandhaltung mit langsamem Wachstum zurückzuführen ist. Die Freilandgänse werden auf dem Hof Tapphorn artgerecht auf der Weide mit genügend Platz und Auslauf gehalten sowie mit einer besonderen Körnermischung gefüttert. Während vielerorts die Mastdauer nur 9 oder 16 Wochen beträgt, leben die Gänse hier 22 Wochen und haben so ausreichend Zeit, um zu gesunden Tieren mit einer hohen Fleischqualität heranzuwachsen.

Die frische Gans wird küchenfertig mit Innereien (Leber, Herz & Muskelmagen) im separaten Folienbeutel geliefert. Das aromatische Fleisch ist perfekt für einen gefüllten Gänsebraten geeignet, der nicht nur geschmackliches, sondern auch optisches Highlight auf dem Esstisch wird. Mit Rotkohl und Klößen serviert ist die Weidegans ein feinkaliebriger Klassiker, der zwar einige Zeit für die Zubereitung benötigt, doch dank bekannter Herkunft besonders gut schmeckt.

Wir sagen: absolut kein Vergleich zur tiefgekühlten Mastgans aus dem Ausland! Unbedingt probieren!

Kalieber Weidegans


GANS GENAU IM RICHTIGEN MOMENT

Bei uns bekommt ihr die perfekte Weihnachts- oder Martinsgans. Vorbestellungen sind in der Regel im Frühherbst möglich.


GEFLÜGEL-GEWÜRZE

[Knusprig & lecker]

Lasst es euch schmecken!

Ankerkraut Brathähnchen Gewürz
Das Brathähnchen-Gewürzsalz für goldbraun-knusprig gebrutzelte Brathähnchen vom Grill oder aus dem Ofen. Wie frisch vom Hähnchenstand – nur noch besser! Das Leckere an Brathähnchen sind die knusprige, goldbraun gebrutzelte Haut und darunter das zarte und saftige Fleisch. Die Krone ist da eine würzige Trockenmarinade, die den Geschmack jedes Hähnchens perfekt zum Vorschein bringt. Das Brathähnchengewürz von ist ideal für Brathähnchen. Einfach das Huhn mit etwas Öl einreiben, dann Rub großzügig ins Fleisch massieren.Circa 1-2 EL für 250g Fleisch.

5,50 €*

Altes Gewürzamt Aktivator für alles was fliegt
Mehr als Geflügelgerichten holen: Mit den Aktivatoren von Altes Gewürzamt liegt ihr immer richtig. Denn dieses Würzmittel funktioniert wirklich immer!Vitamine sind die kleinen Sensibelchen unter den Nährstoffen. Zu lange und zu heiß gekocht, oder zu lange gelagert und schon sind sie dahin. Sternekoch Stefan Marquard geht daher mit Lebensmitteln behutsam um. Er „aktiviert“ sie, bevor er sie gart. Somit verstärkt diese Behandlung deutlich den Eigengeschmack, da die Gewürze im Rohzustand tief eindringen können.Für 1 kg Geflügel benötigt man ca. 12 g Aktivator. Den Aktivator gut mit dem Geflügel vermischen bzw. einmassieren und dann etwa fünf Minuten einwirken lassen. Danach kann das Geflügel nach Wunsch zubereitet werden.

15,00 €*

Altes Gewürzamt Bester Festtagsbraten Gewürzsalz
Altes Gewürzamt sorgt dafür, dass euer Festtagsbraten gelingt. Immer! Die Gewürzmischung ist ideal für Rinderschmorbraten, Roastbeef, Schwein, Kalb oder Lamm. Aber auch für Enten und Gänse eignet sich diese Wunderwaffe.

9,80 €*